Reizdarm – da ist mehr dran!

Neben Stress, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder einer Störung der Darmflora werden seit einigen Monaten nun auch genetische Faktoren als Reizdarmauslöser für möglich gehalten. Eine wichtige Rolle könnte das Enzym Sucrase-Isomaltase spielen. Es wird in den Mikrovillis der Darmschleimhaut produziert und ist für den Abbau von Mehrfachzuckern zuständig. Ein genetischer Mangel führt dazu, dass Kohlenhydrate vergärt werden, als […]

Weiterlesen

Diagnose Reizdarm

Wenn diese Diagnose gestellt wird, ist Essen oder der Zustand danach oft eine Qual. Ein Reizdarm ist eine Störung der Darmfunktion, die länger als drei Monate andauert und immer wiederkehrt. Die Krankheit ist nicht gefährlich, doch die Symptome sind so massiv, dass sie sich auch auf das Soziale – und Berufsleben der Betroffenen auswirken können. […]

Weiterlesen