Snacken kinderleicht gemacht

In der kalten Jahreszeit sind viele mehr zu Hause und auch meine Söhne fragen dann manchmal, ob wir etwas zum Snacken zuhause haben. Einer meiner Lieblingssnacks sind Zucchinichips:

Zucchini Chips
• 2 mittelgroße Zucchini
• 2 EL Olivenöl
• 1 TL Salz und eine Prise Pfeffer
• 1 TL Knoblauchpulver
• 1 TL Paprikapulver

Zucchinichips aus dem Backrohr

Zucchini waschen und die Enden entfernen. Zucchini in feine Scheiben schneiden/hobeln – funktioniert auch mit der Brotschneidemaschine; Die Scheiben in eine Schüssel geben und mit dem Öl, Knoblauchpulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer versehen und mit den Händen gut vermischen.
Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Gitter mit Backpapier auslegen. Die Scheiben darauf verteilen. Darauf achten, dass sie nicht übereinander liegen. Schiebe sie bei Umluft für 7-10 Minuten in den Ofen. Wende sie am besten nach den ersten 3 Minuten ein Mal.
Überzeugen Sie sich selbst: energiearmer Snack, wenn man Lust hat zu knabbern oder die Kinder nicht mit Junk-Food abspeisen möchte, das bringen 100 g Zucchinichips für den Körper:
Kalorien: 191 kcal. 6,3 g Kohlenhydrate
Eiweiß: 4,8 g
Fett: 14,9 g
Wenn gar keine Zeit ist, kann man sich auf Vorrat auch diesen gesunden Snacks von GoKids legen:
Linsen-Reis-Snack oder Erbsen-Reis-Snack:
Dieser Snack ist nicht nur eiweiß- sondern auch noch ballaststoffreich, genau die richtige Portionsgröße.
Gesund snacken kann so einfach sein!

Italienische Muffins

Ob laktoseintolerant, fruktosemalabsorbieren oder reizdarmgeplagt- die passenden Snacks im Kühlregal zu finden ist nicht einfach, meist muss man sich da schon selbst behelfen. Aber auch viele Mütter sind ratlos, was sie ihren Kindern täglich in die Schule mitgeben, wenn sie gleichzeitig auf die Gesundheit ihrer Kinder achten wollen.
Meine Lieblingssnacks, die ich gerne auf Vorrat vorbereite, d. h. den Großteil stückchenweise einfriere – so ist es möglich eine abwechslungsreiche Snackversorgung anbieten zu können ohne sich als „Küchensklave“ zu fühlen und täglich sich verpflichtet zu fühlen, etwas vorbereiten zu müssen.
Wie wäre es mit: Montag: Bohnengrissinistangerl, Dienstag: Kürbismuffins, Mittwoch: Italienische Muffins,…

Italienische Muffins
Rezept drucken
typisch italienische Zutaten machen den Muffin pikant und saftig zugleich; mit Pizzagewürzen lässt sich dieser Eindruck noch verstärken!
Portionen
10
Portionen
10
Italienische Muffins
Rezept drucken
typisch italienische Zutaten machen den Muffin pikant und saftig zugleich; mit Pizzagewürzen lässt sich dieser Eindruck noch verstärken!
Portionen
10
Portionen
10
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Frühlingszwiebeln (bei FI nur das Grün) putzen und fein würfeln. Getrocknete Tomate und Dattel fein hacken und mit Zwiebel, Tomaten und Dattelstückchen mit den Mandeln in 2 El heißem Olivenöl andünsten, abkühlen lassen. Käse in 24 gleich große Würfel schneiden.
  2. Mehl mit Polenta und Backpulver mischen. Eier mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren, Buttermilch und 6 El Olivenöl unterrühren. Die Mehlmischung zugeben und kurz unterrühren. Mandelmischung unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Hälfte der Masse in eine gefettete Minimuffinform (zwölf Mulden) geben. Je einen Käsewürfel in den Teig drücken, bis er vom Teig bedeckt ist. Eigelb und 1 El Wasser verquirlen, die Oberfläche damit bestreichen.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 15 Minuten backen. Aus der Form lösen und den übrigen Teig ebenso backen.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Snacks zum Mitnehmen

Ob laktoseintolerant, fruktosemalabsorbieren oder reizdarmgeplagt- die passenden Snacks im Kühlregal zu finden ist nicht einfach, meist muss man sich da schon selbst behelfen. Aber auch viele Mütter sind ratlos, was sie ihren Kindern täglich in die Schule mitgeben, wenn sie gleichzeitig auf die Gesundheit ihrer Kinder achten wollen.
Meine Lieblingssnacks, die ich gerne auf Vorrat vorbereite, d. h. den Großteil stückchenweise einfriere – so ist es möglich eine abwechslungsreiche Snackversorgung anbieten zu können ohne sich als „Küchensklave“ zu fühlen und täglich sich verpflichtet zu fühlen, etwas vorbereiten zu müssen.

Bohnengrissinistangerl
Rezept drucken
eiweißreiche Snackmahlzeit - ideal auch zum Dippen zum Beispiel in laktosefreien Frischkäse oder in Hummus; laktosefrei, ballaststoffreich
Portionen
10
Portionen
10
Bohnengrissinistangerl
Rezept drucken
eiweißreiche Snackmahlzeit - ideal auch zum Dippen zum Beispiel in laktosefreien Frischkäse oder in Hummus; laktosefrei, ballaststoffreich
Portionen
10
Portionen
10
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Bohnen pürieren und Eier darin unterrühren. Leinsamen, Flohsamen und Meerespaghetti (Braunalgen) und 150 ml kochendes Wasser zufügen und 10 Minuten quellen lassen. Gewürze zufügen und Stangerl formen und mit Sesam und Mohn bestreuen. Bei 180 Grad 25 Minuten backen;
  2. Gewürze: Bohnenkraut, Liebstöckel etwas Salz;
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe