Snacken kinderleicht gemacht

In der kalten Jahreszeit sind viele mehr zu Hause und auch meine Söhne fragen dann manchmal, ob wir etwas zum Snacken zuhause haben. Einer meiner Lieblingssnacks sind Zucchinichips:

Zucchini Chips
• 2 mittelgroße Zucchini
• 2 EL Olivenöl
• 1 TL Salz und eine Prise Pfeffer
• 1 TL Knoblauchpulver
• 1 TL Paprikapulver

Zucchinichips aus dem Backrohr

Zucchini waschen und die Enden entfernen. Zucchini in feine Scheiben schneiden/hobeln – funktioniert auch mit der Brotschneidemaschine; Die Scheiben in eine Schüssel geben und mit dem Öl, Knoblauchpulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer versehen und mit den Händen gut vermischen.
Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Gitter mit Backpapier auslegen. Die Scheiben darauf verteilen. Darauf achten, dass sie nicht übereinander liegen. Schiebe sie bei Umluft für 7-10 Minuten in den Ofen. Wende sie am besten nach den ersten 3 Minuten ein Mal.
Überzeugen Sie sich selbst: energiearmer Snack, wenn man Lust hat zu knabbern oder die Kinder nicht mit Junk-Food abspeisen möchte, das bringen 100 g Zucchinichips für den Körper:
Kalorien: 191 kcal. 6,3 g Kohlenhydrate
Eiweiß: 4,8 g
Fett: 14,9 g
Wenn gar keine Zeit ist, kann man sich auf Vorrat auch diesen gesunden Snacks von GoKids legen:
Linsen-Reis-Snack oder Erbsen-Reis-Snack:
Dieser Snack ist nicht nur eiweiß- sondern auch noch ballaststoffreich, genau die richtige Portionsgröße.
Gesund snacken kann so einfach sein!

Veröffentlicht von

diätpraxisMB

consultations also in English