Ostern feiern mit Nahrungmittelsintoleranz

Auf was soll man aufpassen und was ist bedenkenlos zu genießen:

Wenn Sie Spinat noch nicht getestet haben, ob sie diesen auch gut vertragen, so würde ich damit nicht am Gründonnerstag damit beginnen. Die Oxalate können dafür verantwortlich sein, dass Menschen mit Histaminintoleranz diesen nicht so gut vertragen.

Bei einer Fruktosemalabsorption hingegen kann der Spinat bedenkenlos konsumiert werden.

Leichte Fischgerichte: Lachsfilets im Strudelteig, wo man auch Kartoffel gleich mit hineinpackt und dazu eine leichte Soße ist meine Empfehlung. Fangfrische oder tiefgekühlte Fische sind auch bei einer Histaminintoleranz gut verträglich, allerdings, je länger der Fisch nicht zubereitet wird, umso mehr Histidin wird abgebaut. Histidin wird zu einer ganzen Menge Histamin!

Ein frisches Lammkotelette im Päckchen mit grünen Spargel und Süßkartoffeln gegart ist meist ein sehr nobles und wenig kochintensives Ostermahl. Wer gewohnt ist zu Ostern zu brunchen oder zum Picknick aufzubrechen, der ist schon mehr gefordert:

Jegliche Osterpinzen, Osterstriezel und andere Backwaren mit Germ können bei Histaminintoleranz nicht nur zu Bauchschmerzen sondern auch zu Problemen mit den Schleimhäuten oder auf der Haut führen. Wer selbst bäckt, umgeht das und nimmt statt dessen Backpulver. Auch ein Biskuit in einer Osterlammform ist nett und sehr gut verträglich.

In meiner Familie hat das Osterbrot mit Schinken Tradition: lang fermentierter Teig macht vielen keine Probleme – allerdings Geselchtes und Gepökeltes oft schon.

Hier noch schnell ein Osterbrot mit Backpulver:

Osterbrot mit Backpulver gemacht

Zutaten: 250 g helles Mehl, 250 g Vollkornmehl, 1 Päckchen Backpulver, 380 ml Wasser 1-2 TL Salz, 2 EL Rapsöl, (optional: + 2 EL Chiasamen,+ 1-2 EL Brotgewürz)

Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und gründlich vermischen. Wasser und Rapsöl (+optionalen Zutaten)zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Nach Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl hinzufügen. Den fertigen Teig in 40-50 g Stück teilen und Wecker daraus formen und für circa 30 Minuten backen.

MB´s Diätpraxis

erfahrende Diätologin, Mutter von zwei mittlerweile erwachsenen Söhnen, Magen-Darm-Diätexpertin, kocht leidenschaftlich gerne - Spezialprogramme für Magen-Darm-Probleme, Fettleber; Ernährungsconsulting für Betriebe; Alle Diätangebote auch für Kinder & Jugendliche; Sprachen: consultations also in English! Online-Termine auch über diese Seite - möglich; Online - mittels Direktverbindung - nur über einen Link auf einer besonders gesicherten Plattform - Sie erhalten einen Direkt-Link 5 Minuten vor dem Termin; Terminplanung für die Vorortberatung in der Kurrentgasse und im Ärztezentrum Rahlgasse - folgen Sie einfach den Anweisungen.