Herbstzeit

kürbiswagenEndlich ist das rundliche Gemüse wieder an der Reihe und kann nach Lust und Laune in der Küche verarbeitet werden oder als Dekoration in der Wohnung platziert werden.
Probieren Sie in gegrillte Kürbisspalten auf Ruccalasalat mit frisch gehobelten Parmesan!
Hokkaido (ca. 750 g – 1 Kg für ein Blech), etwas Pfeffer & Knoblauch, Meersalz, Olivenöl, 300 g Ruccola, etwas Parmesan und Balsamicoessig
Zubereitung
• Hokkaido-Kürbis mit der Gemüsebürste gründlich schrubben, nicht schälen (der Hokkaido gehört wie der Patisson zu den Kürbissen deren Schale mitgegessen werden kann) halbieren, aushöhlen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
• Auf einem mit Backpapier belegtem Blech nebeneinander ausbreiten, jede Scheibe mit den Gewürzen bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
• Im vorgeheizten Ofen bei 200° (Umluft + Grill) 15 – 20 Minuten backen, bis der Kürbis innen weich und außen schön gebräunt ist.
• Auf Ruccolasalat mit Balsamicoessig und Parmesanhobel servieren.
gegrillter-kürbisaufruccola

Folgen und Likes verschenken: