Haferkekse

Hafer gehört definitiv zu den Superfoods – Hafer ist auch ein Brainfood aber es kuriert auch den Darm oder beruhigt ihn, ist ein Magenschmeichler, usw.

Und viele schildern mir, das besonders am Nachmittag der Gusto auf Süßes aufkommt, denn hier schlägt das Nachmittagstief manchmal einfach zu.

Statt Schokoriegel oder einem Kuchen helfen hier besonders Haferkekse.

Haferkekse kaufen, aber welche?

Bio-Hafer-Kekse

erhältlich bei Spar; Enerigezufuhr: 440 Kcal auf 100g

30% Haferflocken*, 23% Zucker*, 14% Weizenvollmehl*, 12% Butter*, Sonnenblumenöl*, natürliches Aroma, Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat, Salz unjodiert, Karamellzuckersirup*. *aus biologischer Landwirtschaft. In Großbuchstaben angegebene Zutaten enthalten allergene Inhaltsstoffe.

Kraft-Kekse Apfel-hager

erhältlich bei Hofer 

 Energiezufuhr: 424 Kcal auf 100 g;

Dinkelvollkornmehl** , 18 % Butter** , Zucker**, 14 % Haferflocken** , Dinkelmehl** , 6 % getrocknete Äpfel**, Eier**

Hafer Nutri+

Hafer Nutri+ Haferkekse Schoko

erhältlich bei dm

Energiezufuhr: 454 Kcal auf 100g;

Haferflocken* 31 % | Weizenmehl* | Rapsöl* | Rohrohrzucker* | Zartbitterschokolade* 9 % ( Rohrzucker*, Kakaomasse*, Kakaobutter*) | Reischips* ( Reis*, Salz) | Stabilisator: Gummi Arabicum* | Backtriebmittel: Ammoniumcarbonate Und Natriumcarbonate: Kakaoextrakt* | Kakaopulver* Entölt | Eigelbpulver* | Meersalz | Antioxidationsmittel: Rosmarinextrakte*

*aus ökologischem Landbau

Wasa Cereal Biscuits

Wasa Biscuit Cereal

erhältl

ich bei Billa; Energiezufuhr: 466 Kcal auf 100 g;

ZUTATEN: Haferflocken (34%), Weizenvollkornmehl (34%), Sonnenblumenöl, Zucker, Glukosesirup, Weizenfaser (3,4%), Backtriebmittel (Natriumpyrophosphat, Natriumhydrogencarbonat, Ammoniumhydrogencarbonat), Salz, Emulgator (Sojalecithin), Aroma, Antioxidationsmittel: Rosmarinextrakt. Kann Spuren Von Schalenfrüchten, Milch Und Ei Enthalten.

Leibniz Zoo

 DM, Billa, Spar

Energiezufuhr Kcal: 446 auf 100 g; 

Weizenmehl 50%, Roh-Rohrzucker, Dinkelmehl 13%, Sonnenblumenöl 10%, Hafervollkornmehl 6,7%, Apfelextrakt, Oligofruktose, Backtriebmittel: Natriumcarbonate, Diphosphate; MAGERMILCHPULVER, Salz, Emulgator: Lecithine; Aromen (enthalten MILCH), Säuerungsmittel: Citronensäure. In Großbuchstaben angegebene Zutaten enthalten allergene Inhaltsstoff

High Protein Hafer-Riegel

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibungerhältlich bei Spar 

Energiezufuhr

100 g liefern 407 Kcal (der Riegel wiegt 30 g

Zutaten: Reissirup, Hafervollkornflocken* 17%, Sonnenblumenprotein-Reis-Crispies 12% (Sonnenblumenprotein, Reismehl), Reisprotein 11%, ERDNÜSSE 9%, Sonnenblumenöl, Kakaopulver 3,5%, Kakaonibs 2%, Erbsenprotein-Crispies 2%, Salz unjodiert. *glutenfrei

Haferkekse Selbermachen

Knusperkekse

Ein Bild, das Essen, Teller, drinnen, grün enthält.

Automatisch generierte Beschreibung(3 Kekse sind ein idealer Snack!) 100 g liefern 360 Kcal

100 g Butter, 150 g brauner Zucker, 1 Ei, 1 EL Milch, 1 Packung Vanillinzucker, 1 TL Backpulver, 70 g Dinkelmehl, 100 g zarte Haferflocken, 2 EL Leinsamen, 50 g Schokoladeflockenzu

Butter mit Zucker schaumig rühren. Ei, Milch und Vanille zufügen und verrühren. Dinkelmehl, Backpulver, Haferflocken und Leinsamen und Schokoladeflocken unterrühren. 1 Stunde kühl stellen.

Backbleche mit Backtrennpapier auslegen. Aus dem Teig walnussgroße Bällchen formen, auf die Bleche setzen und etwas flachdrücken. Im Backofen auf mittlerer Schiene 12 Minuten backen bei 180 Grad. Wenn die Kekse aus dem Ofen kommen, sind sie noch recht weich, werden aber beim Abkühlen hart.

Haferflockenbusserl

100 g liefern 370 Kcal

200g Haferflocken, 200 g Dinkelmehl, 200 g Staubzucker, 100 g zerlassene Butter, 50 g Mandelmus, 1 MS Salz

Glutenfreie Variante: statt Dinkelmehl Hammermühle Mehl und glutenfreie Haferflocken; 

Butter schmelzen und mit übrigen Zutaten verrühren. Mit den Händen Kügelchen formen und bei 180 Grad goldgelb backen.

Nervenhaferkekse von Hildegard von Bingen

Ein Bild, das Zwischenmahlzeit enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

100g liefern 427 Kcal; 

200 g Hafermehl, 200 g Dinkelmehl, 250 g weiche Butter, 120 g Rohrzucker 200 g geriebene Mandeln 20 g Zimt, 10 g Muskat 10 g Nelkenpulver 2 Eier etwas Salz

Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und die weiche Butter in Stückchen darauf verteilen. Zucker, Mandeln, Eier und die Gewürze zufügen. Alles gut durchmischen und mit etwas lauwarmen Wasser zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten kaltstellen. Dann den Teig etwa 2 – 3 mm dick ausrollen, Kekse ausstechen und diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C – 200°C ca. 20 – 15 Minuten backen.
Die Kekse sind eine Wohltat für die Nerven, fördern die Konzentrationsfähigkeit und machen fröhlicher. Allerdings ist der hohe Muskatgehalt erwähnenswert, denn Muskat ist in so hohen Dosen nicht immer gut verträglich! Die Kekse erhöhen aber auch das Yin;

Dosis:

Bekanntlich macht die Dosis auch das Gift. Keks bleibt Keks und 3-4 Stück sind für einen Snack definitiv genug. Für den Magen tun 2 Kekse zum Kompott gut. Auch ein Apfel wird für viele verträglicher, wer einen Haferkeks dazu knabbert. Mir persönlich reicht meist ein Keks zum Tee am Nachmittag. Einfach ausprobieren!

Folgen und Likes verschenken:
Pin Share

DiätpraxisMB

erfahrende Diätologin, Mutter von zwei mittlerweile erwachsenen Söhnen, Magen-Darm-Diätexpertin, kocht leidenschaftlich gerne - Spezialprogramme für Magen-Darm-Probleme, Fettleber; Ernährungsconsulting für Betriebe; Alle Diätangebote auch für Kinder & Jugendliche; Sprachen: consultations also in English! Online-Termine auch über diese Seite - möglich; Online - mittels Direktverbindung - nur über einen Link auf einer besonders gesicherten Plattform - Sie erhalten einen Direkt-Link 5 Minuten vor dem Termin; Terminplanung für die Vorortberatung in der Kurrentgasse mittels appointmed - folgen Sie einfach den Anweisungen.